NEVS – National Electric Vehicle Sweden

NEVS – National Electric Vehicle Sweden

Auf die zukunft ausgerichtet
Aufbauend auf dem innovativen Erbe des Automobilunternehmens SAAB ist NEVS entschlossen, Mobilitätslösungen für eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen.

In der NEVS-Fabrik in Trollhättan, Schweden, gibt es derzeit einen regen Betrieb mit der Entwicklung von Elektrofahrzeugen und mobilen Lösungen. Neben dem Standort in Trollhättan hat NEVS auch ein Büro in Tianjin, China, wo eine komplett neue Fabrik gebaut wird. Parallel laufen mehrere andere Projekte, aber der Fokus liegt auf der Entwicklung eines Elektroautos auf Basis des SAAB 9-3 für den chinesischen Markt und Partner Panda New Energy. Neben den Projekten arbeitet NEVS an der Entwicklung neuer Elektroautos für eine breitere Zielgruppe mit Fokus auf den europäischen Markt. Darüber hinaus ist die Entwicklung mobiler Lösungen im Fortschritt, da sie eine Schlüsselkomponente der NEVS Geschäftsstrategie darstellt.

Mitarbeiter, die an der Instandhaltung beteiligt sind
In Schweden sind insgesamt 900 Personen beschäftigt, von denen 80 Mitarbeiter mit Instandhaltung beschäftigt sind. Laut Göran Högberg, Maintenance Manager bei NEVS, gibt es heute keine größeren Unterschiede in der Arbeit zu der Zeit, als es in Trollhättan noch eine volle Produktion von SAAB Automobilen gab:
„Wir haben keine wesentlichen Änderungen an unseren Methoden gesehen, seit wir chinesische Besitzer haben. Nach wie vor arbeiten wir nach internationalen Standards. “

Bei NEVS wird die Instandhaltung als integrierter Teil des Unternehmens gesehen. Das Management ist sowohl am Ergebnis der Arbeit als auch an der Art der Arbeit interessiert:
„Der Mangel an Instandhaltung wird sich direkt auf die Produktion auswirken, was zu erheblichen Einkommensmängeln für das Unternehmen führen wird.“

Fokus auf moderne Instandhaltung
NEVS hat im vergangenen Jahr viel Zeit und Energie in die Verbesserung seiner Instandhaltungsarbeiten investiert. Ziel war es, einen modernen, mobilen und nachhaltigen Ansatz zu schaffen, der auf das Geschäft von heute zugeschnitten ist. Es ist eine Voraussetzung, um im gleichen Tempo zu wachsen wie das Unternehmen

„Schon bald werden wir beginnen, die mobile Anwendung von MaintMaster als Teil unserer täglichen Arbeit zu verwenden, um Druckaufträge zu vermeiden und die Dokumentation für unsere Mechaniker zu vereinfachen. Um die Nutzung zu maximieren, werden wir auch unsere Schlüsselkräfte zu Schulungen an die MaintMaster Academy schicken. “

Instandhaltungshandbuch bei NEVS
Görans Abteilung ist verantwortlich für die Instandhaltung der Anlagen und die Wartung der Testausrüstung. Ziel ist es, die Anlagen in einem zufriedenstellenden Zustand zu halten und sicherzustellen, dass sie ihre Produktion ohne geplante Ausfallzeiten maximieren können. Um diese Aufgabe zu lösen, hat NEVS in Zusammenarbeit mit MaintMaster ein eigenes Instandhaltungshandbuch entwickelt, in dem die Instandhaltung detailliert erläutert wird.

Der Arbeit an der Entwicklung des Instandhaltungshandbuchs ging eine Bemühung voraus, eine höhere Auftragstiefe in MaintMaster zu erreichen. Maßnahmen, die eingeleitet wurden, umfassen; Löschen alter Maschinen und damit verbundener Jobs und Herstellen von Verbindungen zwischen Ersatzteilen und Maschinen. Inspektionsrunden für die vorbeugende Wartung wurden verschoben und die Dokumentation wurde aktualisiert. Göran erklärt die Bedeutung ihres Handbuchs:

„Jeder, der mit Instandhaltung arbeitet, hat eine Kopie, um seine tägliche Arbeit zu unterstützen. Dies schließt auch Schlüsselpersonen im Management-Team ein. All dies, um sicherzustellen, dass wir strukturiert und standardgemäß arbeiten. “