St1

St1

"Jetzt nutzen wir die Lösung für alles: von der Tankreinigung und -inspektion bis zur Gewährleistung der Prozesssicherheit und Rückverfolgbarkeit"

Die Mitarbeiter des Terminals St1 im Energiehafen in Göteborg haben fast über ein Jahr lang ihre tägliche Arbeit in explosionsgefährdeten Bereichen digitalisiert. Die Ergebnisse waren sehr positiv und erfüllten die Ziele hinsichtlich einer verbesserten Sicherheit, Zuverlässigkeit und Gesamtprozesssicherheit.

„Wir haben mit der Digitalisierung der Verifikationsprozesse für die verschiedenen Produkttypen begonnen. Aufgrund der Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität der Lösung haben wir schnell erkannt, dass wir damit jede Art von Datenerfassung oder Inspektion unterstützen können. Jetzt nutzen wir die Lösung für alles: von der Tankreinigung und -inspektion bis zur Gewährleistung der Prozesssicherheit und Rückverfolgbarkeit“, sagt Jonas Rylander, Terminalmanager bei St1 in Göteborg

Die Lösung wird nun in allen explosionsgefährdeten Bereichen (Ex) in St1-Terminals in ganz Schweden eingeführt. Göteborg, Jönköping, Karlstad, Luleå und Södertälje werden jetzt mit ATEX-Zone-1-zertifizierten und IECEx-Zone1-iPads ausgestattet, kombiniert mit der schlüsselfertigen, integrierten Lösung „MaintMaster Inspector – Powered by Hash Mobile“. Das Visby-Terminal wird im Herbst auf Basis der kommenden iPhone-App-Version in Kombination mit ATEX-Zone-1-zertifizierten und IECEx-Zone1-iPhones ausgestattet.

Die Zusammenarbeit zwischen MaintMaster und Hash Mobile liefert weiterhin neue und effektive Möglichkeiten, die tägliche Arbeit in vielen Branchen zu digitalisieren.

Lesen Sie mehr über den MaintMaster Inspector: maintmaster.com/product/mobile-inspection/
Erfahren Sie mehr über Hash Mobile: www.hashmobile.com