Handbuch zur Hilfe bei Zertifizierungen

Der Navigationsleitfaden für Zertifizierungen in der Instandhaltung

Das komplette Handbuch jetzt kostenlos runterladen:

 

Download PDF

 

 

Wieso dieses Handbuch?

Standards und Zertifizierungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung und Qualitätskontrolle fast jedes Unternehmens. Sie tragen dazu bei, dass das Unternehmen sicher, verantwortungsbewusst und nachhaltig arbeitet, dass die Produktqualität immer dem Standard entspricht und dass es einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess gibt.

Die meisten dieser Standards und Zertifizierungen wirken sich direkt oder indirekt auf die Instandhaltungsabteilung aus. Das bedeutet, dass in den Zertifizierungen Prozesse und Aufgaben festgelegt sind, die von der Instandhaltungsabteilung ausgeführt werden müssen.
Diese Broschüre ist eine kurze Zusammenfassung der häufigsten Zertifizierungen, mit dem Fokus, deren Auswirkungen auf die Instandhaltungsabteilung offen zu legen.

Die Erfüllung dieser Anforderungen hat oft eine Management-Software-Komponente. MaintMaster, die flexibelste Instandhaltungssoftware, bietet eine solide Grundlage für Compliance. Wir geben daher Hinweise, wie MaintMaster gemäß den in diesen Zertifizierungen vorgesehenen Anforderungen eingerichtet werden kann.

Zertifizierungen und Audits

(Mit instandhaltungsrelevanten Komponenten)

 

 

Management Systeme

  • ISO 9001, ISO 14001:
    • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • ISO 45001
    • Arbeitssicherheit
  • ISO 28000
    • Liefersicherheit

 

Energie und Umwelt

  • ISO 50001
    • Energiemanagement
  • ISO 14001
    • Umweltmanagement

 

Automobilindustrie

  • IATF 16949
    • Qualitätsmanagementsystem für die Automobilindustrie

 

Lebensmittelsicherheit

  • FSSC 22000
    • Lebensmittelsicherheit
  • IFS PACsecure:
    • IFS Standard für Verpackungungen
  • BRC Food
    • BRC Standard für Lebensmittelsicherheit
  • BRC/IOP Verpackung:
    • BRC Standard für Verpackungsmaterial
  • BRC Konsumgüter:
    • BRC Standard für Konsumgüter

 

Umsetzung von Zertifizierungsanforderungen

 

 

 

Zertifizierungsanforderungen:

Management Systeme

 

 

 

 

Zertifizierungen und Audits: ISO 9001, ISO 14001

(Qualitäts- und Umweltmanagement)

Instandhaltungsmanagement

  • Definition einer Instandhaltungsstrategie
  • Definition von Instandhaltungsprozessen
  • Definition von Fehler-Meldungsprozessen
Definieren Sie Ihre Instandhaltungsstrategie und Prozesse in MaintMaster. Nutzen Sie MaintMaster um Fehlermeldungen zu ermöglichen.

Kalibrier-Management / Messmittelverwaltung

  • Instruktionen zur Kalibrierung
  • Kalibrier-Protokolle
  • Kalibrier-Zertifikate
  • Kalibrier-Standards
  • Archivierung
Fügen Sie Messmittel als Objekte in MaintMaster ein. Nutzen Sie wiederkehrende Jobs auf diesen Objekten um Kalibrierungen abzubilden.

Total Productive Maintenance

  • Beziehen Sie Ihre Maschinenbediener in Instandhaltungstätigkeiten mit ein (TPM / Reporting)

Laden Sie Ihre Maschinenbediener in MaintMaster ein um ihnen Zugang zu dem Status ihrer Maschine zu geben. Weisen Sie einfache Instandhaltungstätigkeiten Ihren Maschinenbedienern zu.

Dokumentenverwaltung

  • Dokumentenfreigabeverwaltung
  • Revisionslisten
MaintMaster kann Dokumente als Objekte verwalten. Jede Revision kann als Job hinterlegt werden und Jobs können mit einem Freigabeverfahren verwaltet werden.

Overall Equipment Effectiveness
Anlagenverfügbarkeit

  • Die Gesamte Anlagenverfügbarkeit (OEE) messen
  • Kontinuierliche Verbesserung der gesamten Anlagenverfügbarkeit (OEE)

MaintMaster liefert Daten aus der Instandhaltung, die für die OEE Berechnung notwendig sind wie zum Beispiel Stillstandzeiten und Fehlerhäufigkeiten.

Zertifizierungen und Audits: ISO 45001

(Arbeitssicherheit)

Objektanalyse

  • Beurteilen Sie die Gefährlichkeit Ihrer Objekte und deren Einfluss auf die Arbeitssicherheit
Nutzen Sie erweiterte Eigenschaften um Objekte nach ihrer Gefährlichkeit zu klassifizieren.
Überwachung der Vorkommnisse

  • Überwachen Sie Arbeitssicherheitsrelevante Vorkommnisse und analysieren sie deren Häufigkeit.
Nutzen Sie eine eigene Job Kategorie für Unfälle mit Personenschaden. Überwachen Sie auch an welchem Objekt diese Unfälle passiert sind welche Schicht davon betroffen ist und vieles mehr.

Ziele formulieren

  • Setzen Sie messbare Ziele bezüglich der Verbesserung der Arbeitssicherheit.
Nutzen Sie die Statistische Überwachung um Möglichkeiten zu Verbesserung zu finden

Verbesserung der Meldestruktur

  • Stellen Sie eine Meldestruktur für Maschinenbediener und Instandhaltungspersonal bereit um Verbesserungsmöglichkeiten und Ideen zu melden.
Nutzen Sie die Kategorie “Verbesserungsinstandhaltung” an Objekten, wo Verbesserungsbedarf besteht. So kann Ihr Personal Vorschläge für eine bessere Arbeitssicherheit einbringen

Erforderliche Mitarbeiterqualifizierungen

  • Einige (Instandhaltungs-) Aufgaben erfordern besondere Qualifizierungen damit sie sicher ausgeführt werden können.
Nutzen Sie erweiterte Eigenschaften bei Mitarbeitern denen Aufträge zugewiesen werden um sicherzustellen, dass niemand einen Auftrag annimmt für den die Qualifikation fehlt.

Zertifizierungen und Audits: ISO 28000

(Liefersicherheit)

Kritikalitätsanalyse von Objekten

  • Jedes bei der Produktion eingesetzte Objekt muss auf seine Relevanz für die Liefersicherheit der gesamten Produktion oder einzelner Produkte bewertet werden.
Nutzen Sie erweiterte Eigenschaften für die Bewertung. Denken Sie daran, Ersatzteile für die jeweiligen Objekte ebenfalls zu bewerten.

Redundanz und Backup-Pläne

  • Abhängig von der Kritikalität von Objekten muss es Redundanz und Backup Pläne für dieselben geben.
MaintMaster IoT-Sensoren können Ihnen helfen, Abweichungen zu erkennen, bevor sie auftreten. Kontaktieren Sie den MaintMaster-Vertrieb, um mehr darüber zu erfahren, wie und wo sie eingesetzt werden können.

 

 

Zertifizierungsanforderungen:

Energie und Umwelt

 

 

 

 

Zertifizierungen und Audits: ISO 50001

(Energiemanagement)

Instandhaltungsmanagement

  • Definition einer Instandhaltungsstrategie
  • Definition von Instandhaltungsprozessen
  • Definition von Fehler-Meldungsprozessen
Definieren Sie Ihre Instandhaltungsstrategie und Prozesse in MaintMaster. Nutzen Sie MaintMaster um Fehlermeldungen zu ermöglichen.
Kalibrier-Management / Messmittelverwaltung

  • Instruktionen zur Kalibrierung
  • Kalibrier-Protokolle
  • Kalibrier-Zertifikate
  • Kalibrier-Standards
  • Archivierung
Fügen Sie Messmittel als Objekte in MaintMaster ein. Nutzen Sie wiederkehrende Jobs auf diesen Objekten um Kalibrierungen abzubilden.

Energiemanagement

  • Aufzeichnung des Energieverbrauchs
  • Rekordverbrauchsspitzen
  • Ziele für die Senkung des Verbrauchs festlegen
  • Einbeziehung des Energieverbrauchs in die Entscheidungsfindung bei Investitionen
Nutzen Sie die Maschinendatenintegration oder geben Sie den Energieverbrauch manuell in MaintMaster mit erweiterten Eigenschaften für Maschinen und entsprechenden Ersatzteilen an.

Zertifizierungen und Audits: ISO 14001

(Umweltmanagement)

Instandhaltungsmanagement

  • Definition einer Instandhaltungsstrategie
  • Definition von Instandhaltungsprozessen
  • Definition von Fehler-Meldungsprozessen
Definieren Sie Ihre Instandhaltungsstrategie und Prozesse in
MaintMaster. Nutzen Sie MaintMaster um Fehlermeldungen zu ermöglichen.
Überwachung der Wartung

  • Häufige Fehler erkennen
  • Kennzahlen für OEE messen
Führen Sie Statistiken über häufige Fehler und erstellen Sie eine
Ursachenanalyse in MaintMaster

Umweltmanagement

  • Überwachung des Status quo des Energieverbrauchs
  • Risikoanalyse für Umweltschäden
  • Festlegung von Umweltzielen
  • Messung der Zielkonformität
Über erweiterte Eigenschaften können Sie das Umweltrisiko Ihrer Objekte
und Materialien angeben. Verwenden Sie diese Funktion, um einen besseren Überblick über das Umweltrisiko und
einen Ausgangspunkt für Verbesserungen zu erhalten.

 

 

Zertifizierungsanforderungen:

Automobilindustrie

 

 

 

 

Zertifizierungen und Audits: IATF 16949

(Qualitätsmanagementsystem für die Automobilindustrie)

Instandhaltungsmanagement

  • Definition der Instandhaltungsstrategie
  • Definition von Instandhaltungsprozessen
  • Verfahren zur Fehlermeldung definieren
Definieren Sie Ihre Prozesse und Instandhaltungsstrategie und setzen Sie
diese direkt in MaintMaster um. Nutzen Sie MaintMaster für Störungsmeldungen an Ihren Maschinen.
Total Productive Maintenance

  • Einbindung des Betriebspersonals (TPM / Berichterstattung)
Laden Sie Ihre Produktionsmitarbeiter zu MaintMaster ein, damit sie den
Status der Maschine, an der sie gerade arbeiten, einsehen und ihnen einfache Wartungsaufgaben zuweisen
können.

Spezifische KPI

  • MTBF (mittlere Zeit zwischen zwei Ausfällen)
  • MTTR (mittlere Zeit bis zur Wiederherstellung)
  • OEE-Kennzahlen
MaintMaster unterstützt alle für die IATF geforderten KPIs, sofern alle
Daten vorhanden sind. Wenn die Fehler- und Stillstandsmeldungen korrekt ausgeführt werden, stellt
MaintMaster Ihnen die KPI kontinuierlich zur Verfügung.

 

 

Zertifizierungsanforderungen:

Lebensmittelsicherheit

 

 

 

 

Zertifizierungen und Audits: FSC / BRC

(Internationale Zertifizierung der Lebensmittelsicherheit / BRC-Standard für Lebensmittelsicherheit)

Instandhaltungsmanagement

  • Definition der Instandhaltungsstrategie
  • Definition von Instandhaltungsprozessen
  • Verfahren zur Fehlermeldung definieren
Definieren Sie Ihre Prozesse und Instandhaltungsstrategie und setzen Sie
diese direkt in MaintMaster um. Nutzen Sie MaintMaster für Störungsmeldungen an Ihren Maschinen.
Verwaltung von Dokumenten

  • Verfahren zur Genehmigung von Dokumenten
  • Liste der Revisionsstände
MaintMaster kann Dokumente als Objekte speichern. Jede Revision kann mit
einem Auftrag angelegt werden, und es können Genehmigungsstrukturen festgelegt werden.

Kalibrierungs-Management

  • Anweisungen zur Kalibrierung
  • Kalibrierungsaufzeichnungen
  • Kalibrierungszertifikate
  • Kalibrierungsstandards
  • Archivierungsprotokolle
Geben Sie Messmittel als Objekte in MaintMaster ein. Verwenden Sie für
jede Kalibrieraufgabe wiederkehrende und korrigierende Aufträge.
Sicherheit am Arbeitsplatz

  • Risikoanalysen und Gefahrenbewertung von Objekten
  • Messung der Inzidenz von Vorfällen
  • Ziele formulieren
  • Bereitstellung einer Berichtsstruktur für Verbesserungen
  • Ermittlung der erforderlichen Personalqualifikationen
  • Analyse der Grundursache
Verwenden Sie für jeden Unfall eine bestimmte Arbeitskategorie. So
können Sie Berichte erstellen, z. B. welche Objekte am gefährlichsten sind oder welche Schicht am meisten
betroffen ist.

Lebensmittelsicherheit

  • Identifizierung der kritischen Kontrollpunkte
  • Identifizierung von Grenzwerten
  • Überprüfung der Instandhaltungstätigkeiten im Hinblick auf den Einfluss auf die Kontrollpunkte
  • Überprüfung der in der Instandhaltung verwendeten Materialien auf Einfluss auf Kontrollpunkte
Mit MaintMaster können Sie Objekte, Ersatzteile und Materialien
definieren, von denen ein Kontaminationsrisiko ausgeht. Sobald diese definiert sind, können Sie
Folgeaufträge für jeden kontaminationskritischen Auftrag erstellen, um die Lebensmittelsicherheit zu
gewährleisten.

Umsetzung von Zertifizierungsanforderungen

Bereiten Sie Ihre Instandhaltungsabteilung auf jedes Audit vor!

Umsetzung von Audit-Anforderungen

Berichterstattung / Berichtsstruktur

  • Bündelung der gesamten Kommunikation – Aller Berichte/Feedbacks in nur einem Tool
  • Einfaches und schnelles Melden von Fehlern
  • Einfache und schnelle Rückmeldung von Aktionen und Zeiten/Ersatzteilen
  • Standardisierung der Meldungen zum Zwecke der späteren Auswertbarkeit
  • Routing und Weiterleitung aller Meldungen an die entsprechende Stelle gemäß Prozessspezifikation je nach Objekt/Ereignis/Tageszeit usw.
  • Visualisierung von Meldungen nach Rolle/Aufgabe

Planung / Kontrolle

  • Bündelung aller Aktionen – gesamte Planung und Steuerung in nur einem Tool
  • Kontrolle der korrektiven Instandhaltung
  • Planung der präventiven Instandhaltung
  • Überblick über Budget und Ist-Zustand
  • Überblick über Personalbestand und Soll-/Ist-Zeiten
  • Übersicht über die wiederkehrenden Prüfungen / Pflichtkontrollen

Dokumentation

  • Bündelung aller Dokumente – Zugriff auf alle wartungsrelevanten Dokumente aus einem Tool
  • Zugang zu technischen, qualitäts- und prüfungsbezogenen Dokumenten.
  • Verknüpft mit Objekt
  • Mobil zugänglich
  • Revisionssicherheit (revisionssicher, rollengesteuert, Verwaltung und Kontrolle von Dokumenten)

Analyse

  • Informationen über alle Ereignisse/Vorfälle – in einem einzigen Tool
  • Gruppierbar und filterbar nach allen möglichen Parametern, live und veränderbar
  • Grafiken und Tabellen erstellen – jederzeit und individuell, ohne Berater
  • Objekt, Kategorie, Abteilung, Funktion, Kostenstelle, Kostenart, Ersatzteil gesteuert

Messung / Überwachung

  • Bündelung aller KPI-Informationen – Messung und Überwachung in nur einem Tool
  • Vorkonfiguration wichtiger KPI (MTBF, MTTR, MWT…)
  • Einfache Erstellung von eigenen KPI
  • Messung des KPI durch automatische Auswertung aller Meldungen / Feedbacks
  • Verfolgung der KPI-Historie
  • Freie Wahl der Betrachtungszeiträume und Gruppierungselemente
  • Automatische Überwachung von Aufträgen, die nicht fristgerecht bearbeitet werden
  • Automatische Information bei Erreichen von Grenzwerten / Timeouts

Konsequenzen ableiten

  • Generierung von Folgeaufträgen (zur späteren Ursachenanalyse)
  • Zuweisung einer Frist für die Bearbeitung
  • Automatisierte Verfolgung und Wiedervorlage
  • Auswertung der Erfolge anhand von Grafiken, KPIs und Tabellen
Audit-Handbuch als PDF runterladen: